Klasse A2

KLASSE A2

AB 18 JAHREN LEICHTMOTORRAD FAHREN

Die Klasse A2 ist dein erster Motorradschein für Bikes mit mehr als 125 cm³. Deine Ausbildung kannst du bereits im Alter von 17 Jahren und 6 Monaten beginnen. Die Klasse A2 berechtigt zum Lenken von Leichtmotorrädern mit höchstens 35 kW und maximal 0,2 kW Leistung pro kg Eigengewicht. Um einen Führerschein der Klasse A2 zu machen, kannst du von der Klasse A1 aufsteigen oder direkt ohne Vorkenntnisse mit 18 den Führerschein der Klasse A2 machen:

ABLAUF DER AUSBILDUNG BEI AUFSTIEG VON KLASSE A1

Du bist bereits mindestens zwei Jahre im Besitz der Klasse A1

Du absolvierst mit unseren Fahrtrainern ein 7-stündiges Praxistraining (am Übungsplatz und im Straßenverkehr) auf einem Motorrad der Klasse A2

Du absolvierst eine praktische Fahrprüfung auf einem Motorrad der Klasse A2

Wenn du mindestens 24 Jahre alt bist und mindestens 2 Jahre die Klasse A2 besitzt, gibt es zwei Möglichkeiten, um zur Klasse A aufzusteigen!

ABLAUF DER AUSBILDUNG BEI DIREKTEINSTIEG

Durch das Modulsystem wird die Ausbildung zum Kinderspiel.

  • 20 Unterrichtseinheiten Grundwissen
  • 8 Unterrichtseinheiten klassenspezifisches Wissen der Klasse A
  • Der Einstieg ist jede Woche möglich
  • Kurstermine siehe Kursplan (G1-G10 und A1-A4)
  • Kursthemen:
    • Umsetzung der gesetzlich definierten Lehrinhalte
    • Entschärfung brisanter Prüfungsfragen
    • Grundlagen für die praktischen Fahrausbildung
    • Gefahrenabwehr - Strategien zur Unfallvermeidung
    • Erlangung von Risikokompetenz

Unser A2-Package beinhaltet:

  1. Vierstündiges Fahrsicherheitstraining
    Deine praktische Fahrausbildung beginnt abseits des öffentlichen Verkehrs auf dem fahrschuleigenen Übungsplatz. Nach der kompakten Fahrzeugerklärung beginnt deine Fahrausbildung mit folgenden Fahrübungen:

      • Anfahren - Anhalten
      • Gleichgewichtsübungen (Spurgasse)
      • Lenkübungen - (8er, Kreisfahren, Richtungsblick)
      • Schaltübungen (Schaltkarree)
      • Bremsübungen (Zielbremsung)
      • Fahrrhythmus (Slalomfahren)
      • Vollbremsungen (auch aus einer Kurvenfahrt)
  2. Vier Praxismodule im Strassenverkehr (á 100 Minuten)
    Nach einer ausführlichen Vorbesprechung werden die auf dem Übungsplatz erworben Fertigkeiten im verkehrsarmen Raum gefestigt und verbessert. Auf Hauptverkehrsrouten gilt es im Verkehrsfluss mitzuhalten und sichere Fahrstreifenwechsel durchführen zu können.

Das Kreuzungstraining umfasst die Anpassung der Fahrgeschwindigkeit an die Sichtweite, das rechtzeitige Verzögern und Herunterschalten und die Blicktechnik. Natürlich steht auch das Fahren im höheren Geschwindigkeitsbereich und die Erlangung von Risikokompetenz auf dem Programm.

Theorieprüfungen finden jeden Dienstag statt - Anmeldung im Büro, nachdem Du alle für den A2 nötigen Kursmodule besucht hast.

Praxisprüfungen finden an jedem Montag und Freitag statt. Anmeldung im Büro nach bestandener Theorieprüfung und nachdem die Praxisausbildung komplett absolviert wurde.

Durch die PAKETPREISE bleiben die Kosten für Deine Ausbildung überschaubar!

Im Paket enthaltene Leistungen für die Klasse A2

  • Komplette Theorieausbildung
  • Vorbereitung auf die Theorieprüfung am PC
  • 14 Fahrstunden
  • 1. Antritt zur Praxisprüfung
  • 1. Antritt zur Theorieprüfung

Externe Kosten (nicht im Paket enthalten)

  • Amtsärztliches Verkehrsgutachten
  • Verwaltungsabgaben
  • Erste Hilfe Kurs
  • Prüferentgelt

Wenn du mindestens 24 Jahre alt bist und mindestens 2 Jahre die Klasse A2 besitzt, gibt es zwei Möglichkeiten, um zur Klasse A aufzusteigen!




DU HAST FRAGEN?
UNSERE AKTUELLEN KURSE
UNSERE PREISE
FAQ´s