DUALE AUSBILDUNG

KLASSE B – Die duale Ausbildung

In der dualen Ausbildung startest Du mit der praktischen Basisausbildung in der Fahrschule. Die Hauptschulung mit mindestens 1000 km absolvierst Du mit einem privaten Begleiter (Mutter, Vater, Bekannter, usw.) im Privat-PKW. Danach perfektionierst Du Dein Können in der Fahrschule.

Die Varianten der Dualausbildung

Wir bieten Dir für die Dualausbildung zwei Ausbildungspakete mit unterschiedlichem Leistungsumfang an:

  • Die 16 Kursmodule für den B-Schein können zu beliebigen Zeiten laut Kursplan besucht werden, wobei die Reihenfolge egal ist. Der Einstieg in unser einzigartiges Modulkurssystem ist jederzeit möglich.
  • Deinen persönlichen Kursplan kannst du hier auf unserer Website downloaden & ausdrucken.
  • Währenddessen sind 6 Fahrstunden mit einem Fahrlehrer zu absolvieren.
  • Danach bekommst Du mit deinem Begleiter eine theoretische Einweisung (1 Unterrichtseinheit) von der Fahrschule, wobei Dir auch die Bestätigung für das Verkehrsamt ausgestellt wird.
  • Die Selbstausbildung (mind. 1.000 km) kann jetzt starten.
  • Theorieprüfung
  • Die Beobachtungsfahrt, Perfektionsschulung und Prüfungsvorbereitung (6 Unterrichtseinheiten) werden nach Deiner Theorieprüfung vereinbart. Danach darfst Du zur Praxisprüfung antreten!

Im Übungsfahrt-Paketpreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Theoriekurse kannst Du laut Kursplan vormittags, mittags, nachmittags oder abends besuchen
  • PC-Tests unlimited (übe in der Fahrschule kostenlos so oft und so lange Du willst)
  • 12 Fahrstunden von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:40 - 19:10 Uhr
  • theoretische Einweisung von Fahrschüler & Begleiter(n) - 1 Unterrichtseinheit
  • PC-Vorprüfung & PC-Prüfung
  • praktische Prüfung

Zur Preisübersicht

  • Die 16 Kursmodule für den B-Schein können zu beliebigen Zeiten laut Kursplan besucht werden, wobei die Reihenfolge egal ist. Der Einstieg in unser einzigartiges Modulkurssystem ist jederzeit möglich.
  • Deinen persönlichen Kursplan kannst du hier auf unserer Website downloaden & ausdrucken.
  • Währenddessen sind 6 Fahrstunden mit einem Fahrlehrer zu absolvieren.
  • Danach bekommst Du mit deinem Begleiter eine theoretische Einweisung (1 Unterrichtseinheit) von der Fahrschule, wobei Dir auch die Bestätigung für das Verkehrsamt ausgestellt wird.
  • Bei der theoretischen Einweisung wird deinem Begleiter auch ein eigens für Übungsfahrten entwickelter Modullehrplan ausgehändigt!
  • 500 km Selbstausbildung
  • Begleitende Schulung (eine Fahrstunde & eine einstündige Besprechung mit Infoaustausch und Beratung). Danach erhält Dein Begleiter den Modullehrplan für den zweiten Teil Deiner Übungsfahrten.
  • weitere 500 km Selbstausbildung
  • Theorieprüfung
  • Die Beobachtungsfahrt, Perfektionsschulung und Prüfungsvorbereitung (6 Unterrichtseinheiten) werden nach Deiner Theorieprüfung vereinbart. Danach darfst Du zur Praxisprüfung antreten!

Im Übungsfahrt mit FQM-Paketpreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Theoriekurse kannst Du laut Kursplan vormittags, mittags, nachmittags oder abends besuchen
  • PC-Tests unlimited (übe in der Fahrschule kostenlos so oft und so lange Du willst)
  • 12 Fahrstunden von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 16 Uhr
  • theoretische Einweisung von Fahrschüler & Begleiter(n) - 1 Unterrichtseinheit
  • 1 begleitende Schulung nach 500 km á 100 Minuten
  • PC-Vorprüfung & PC-Prüfung
  • praktische Prüfung

Zur Preisübersicht

 

Allgemeiner Ablauf der B-Dualausbildung

Deine Ausbildung kannst Du bereits mit 17 ½ beginnen. Zur Praxisprüfung gehts dann ab Deinem 18. Geburtstag. Wenn Du schon früher selber fahren willst, dann ist L17 möglicherweise die richtige Wahl für Dich!

Zur Anmeldung benötigst Du:

  • 1 Passbild im EU-Format
  • Meldebescheinigung des derzeitigen Hauptwohnsitzes
  • amtlicher Lichtbildausweis ( Reisepass )
  • Anzahlung von mindestens 409 Euro in bar, mit Bankomat oder Kreditkarte

Durch das Modulsystem wird die Ausbildung zum Kinderspiel. Pflicht sind 16 Theoriemodule (á 100 Minuten).

  • 16 Module zu jeweils 100 Minuten
  • Der Einstieg ist an jedem Kurstag (Mo-Do) möglich
  • Kursdauer - mind. 8 Kurstage (16 Module zu jeweils 100 Minuten)
  • Kurstermine siehe Kursplan (alle B-Module)
  • Kursthemen:
    • Umsetzung der gesetzlich definierten Lehrinhalte
    • Entschärfung brisanter Prüfungsfragen
    • Grundlagen für die praktischen Fahrausbildung
    • Gefahrenabwehr - Strategien zur Unfallvermeidung

Basisausbildung: Dafür schreibt der Gesetzgeber mindestens 6 Unterrichtseinheiten vor. In der Vorschulung lernst Du auf unserem Verkehrsübungsplatz die Fahrzeugbedienung Deines Fahrschul-KFZ. In der Grundschulung wirst Du in wenig befahrenen Trainingsgebieten in den Straßenverkehr eingeführt. Die Basisausbildung findet in der Fahrschule statt und kann nicht privat absolviert werden!

Selbstausbildung: Nach der Basisausbildung bekommst Du und Dein Begleiter bei der theoretischen Einweisung die Fahrtenprotokolle und diverse Unterlagen ausgehändigt. Nach ca. 3-4 Wochen erhältst du von der Behörde per Post den Übungsfahrtenbescheid. Nun startet Deine Selbstausbildung im Ausmaß von mindestens 1.000 km.
ACHTUNG:
Du solltest mit Deinem Begleiter dieselben Lehrinhalte umsetzen, wie in der Hauptschulung bei der Vollausbildung in der Fahrschule. Das sind im Detail:

  • Kommentiertes Fahren
  • Partnerkunde
  • Strassenkunde
  • Fahrstreifenwechsel
  • Einfädeln in den schnellen Verkehrsfluss
  • Befahren von Querstellen
  • Befahren von Mithaltestrecken
  • Befahren von Gegenverkehrsstrecken
  • Befahren von alarmierenden Stellen
  • Ökonomisch fahren
  • Einführung in den raschen Verkehrsfluß
  • Trainieren der Sekundenmethode
  • Durchführung von Überholmanövern

Nach der Selbstausbildung kommst Du mit Deinen Begleitern zu einer Beobachtungsfahrt in die Fahrschule, danach startet Deine Perfektionsausbildung und Prüfungsvorbereitung.

Die Perfektionsausbildung und Prüfungsvorbereitung: Danach absolvierst Du die Perfektionsschulung und Prüfungsvorbereitung im Ausmaß von mindestens 5 Unterrichtseinheiten. Auch dieser Teil der Ausbildung kann nicht privat absolviert werden!




DU HAST FRAGEN?

UNSERE AKTUELLEN KURSE

UNSERE PREISE

FAQ´s